• Česky
  • English
  • German
  • French
  • Spanish
  • Italy
header1.jpg
Philosophie
Philosophie im Sport
Qualität
Teams
Produkte
Pflege
FAQ
Dotace EU
     

Unterhalt

 

Lese das Betriebshandbuch!

 

Für alle Gleitschirme ist Sicherheit das Wichtigste! Schlechte oder unzureichende  Pflege der Ausrüstung kann für den Piloten schlimme Folgen haben. Aus diesem Grund bietet MAC PARA Wartung, Service und Reparaturen in unserem Firmensitz (siehe :::Kontakte:::) oder bei MAC PARA Vertragshändler (siehe :::Importeure:::) an 

Im Fall von Zweifeln, kontaktiere uns unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können

 

Der Zustand und Haltbarkeit des Gleitschirms sind abhängig von der sorgfältigen Pflege und korrekte Lagerung, also befolge diese Regeln:

Suche dir einen geeigneten Startplatz. Achte auf Wurzeln, Steine oder Äste, welche die Leinen oder das Segel abscheuern oder anderweitig beschädigen können.

Während und nach der Landung, lass den Schirm nie auf die Eintrittskante fallen, da der plötzliche Überdruck im Schirm das Tuch, Nähte und Rippen beschädigen kann.

Unachtsamer Umgang mit dem Schirm, zum Beispiel an Leinen reissen um Äste zu entfernern oder über rauen Boden schleifen, kann die Lebensdauer deines Gleitschirms verkürzen.

Achte darauf auf keinen Teil deines Gleitschirms zu Tretten, vor allem an die Leinen, während den Startvorbereitungen oder beim Groundhandling.

Verwende entsprechende Packmethoden. Gleitschirme sollten vor unnötiger Sonneneinstrahlung und UV-Licht geschützt werden, diese zerstören mit der Zeit das Material. Für eine gute Pflege nie einen nassen Schirm packen. Vermeide Feuchtigkeit, oder lass ihn sobald wie möglich trocknen. Bei Kontakt mit Salzwasser muss der Schirm mit ausgiebig Süsswasser abgewaschen und getrocknet werden. Für die beste Lagerung benutze den Packsack. Den Gleitschirm keinen zu hohen Temperaturen aussetzten (max. 50° Grad Celcius), zum Beispiel in einem geschlossenen Auto an einem heissen Tag. Für eine gute Pflege und Reinigung aussschliesslich lauwarmes Süsswasser verwenden, keine Chemicalien oder Reinigungsmittel. Nie mit einem nassen oder feuchten Gleitschirm fliegen. Bei Temperaturen unter 5° Grad Celcius kann Feuchtigkeit im Stoff frieren was die Porosität erhöht. Vorsicht bei Flügen auf Sand, Sand und Salz sind wie Schleifpapier für den Stoff und die Beschichtung. Bei längerer Lagerung den Gleitschirm locker packen. Lager den Gleitschirm an einem kühlen, trockenen und belüfteten Ort. Falls du Zweifel hast über den Zustand deines Schirms, besonderns nach komplizierten Landungen oder bei Veränderung der Flugkarakteristik, sofort mit MAC PARA Service Kontakt aufnehmen. 

Lasse deinen Gleitschirm Kontrollieren: Nach je 100 Flugstunden oder 1 Jahr, je nach dem was zuerst erreicht wird. Falls du regelmässig den Schirm in feuchter Umgebung öffnest sollte die Länge der "C" und "D" Leinen alle drei Monate kontrolliert werden. 

.